Windows 11-Hintergrundbild mit Android-Roboter.

Das Windows-Subsystem für Android ermöglicht die Ausführung vieler Android-Spiele und -Anwendungen auf PCs, und Microsoft hat seit der Veröffentlichung weiter daran gearbeitet. Ein neues Update wird jetzt mit Verbesserungen an der Steuerung und anderen Funktionen eingeführt.

Microsoft aktualisiert das Windows-Subsystem für Android in den Windows-Insider -Kanälen, aber dieses Mal gibt es kein größeres Plattform-Update, wie das Android 12.1-Upgrade , das erstmals im Mai eingeführt wurde. Das Update enthält neue Einstellungen zum Steuern von Spielen und Apps – Sie können jetzt die WASD-Tastenzuordnung für Controller, Controller-Pass-Through-Unterstützung und das Zielen in Spielen mit den Pfeiltasten der Tastatur ein- und ausschalten.

Es ist erwähnenswert, dass das Android-Subsystem bereits Controller für Spiele unterstützt , aber jetzt können Sie die Funktion ein- oder ausschalten (sowie andere Optionen), wenn Sie auf Probleme stoßen. Einige Spiele und Emulatoren auf Android unterstützen mehrere Steuerungsoptionen, und jetzt gibt es eine einfache Möglichkeit, Fehler zu beheben und mit den besten PC-Gaming-Controllern das bestmögliche Erlebnis zu erzielen .

Microsoft hat auch das Scrollen, Netzwerk, Grafiken und VPNs in der Android-Schicht verbessert. Es ist nicht klar, wann das neue Update für alle unter Windows 11 ausgerollt wird, aber es wird vermutlich passieren, sobald alle Fehler behoben sind.

Quelle: Microsoft